Vita

Steffen Moddrow * 1960.
Studierte Schlagwerk an der Musikakademie Kassel, veröffentlichte CD’s u.a. in Kooperation mit Ex- Zappa Schlagzeuger Jimmy Carl Black.
Lehrtätigkeiten an Musikschulen in Göttingen, Warburg, Baunatal und Schule f. Clowns, Mainz 2011.
Seit den 1990er Jahren, Entwicklung einer eigenen Klang- und Materialsprache, auch durch Einbeziehung alltäglicher Gegenstände u.a. Spielsachen in musikalische Prozesse. Textveröffentlichungen in Anthologien, wie u.a. „Mein heimliches Auge“ IX, 1994.
Gefördert durch die Kunststiftung Baden-Württemberg.
Arbeitet international als Schlagzeuger und Performancekünstler u.a. Gig beim “Nuclear Free Future Award“, New York, 2010, „Sett, europ.Theaterfestival 2012, Stuttgart (Theater Tri-Bühne) mit dem Balafon Virtuosen Gert Kilian und dem Tänzer Nestor Gahé.
Kompositionsaufträge für Filmprojekte, z.B. „Higgs“ v. Monika Stellmach,
2003, (Preis f. beste Filmmusik, Baden/Schweiz, „Fantoche“),
„Modern Face“ v. Ulf Staeger 2016.
Interkulturelle Projekte mit Geflüchteten „Cassel Connect“, 2016.
Komposition und musikalische Leitung an Theatern in Stuttgart, Augsburg und gegenwärtig an der Württembergischen Landesbühne Esslingen für die Bühnenfassung von Robert Seethalers „Trafikant“.
Gemeinsame Projekte und Kooperationen:
• mit Regisseuren und Regiseurinnen
wie Siggi Karnath, Michael Stuhlmiller, Thomas J. Hauck, Marcel Keller, Helga und Werner Zülch (Aktionstheater Kassel) und Fabian Schyle.
• mit Musikern und Musikerinnen
wie Georg Stock, Hans Schüttler und Ex-Zappa Legende Jimmy Carl Black (“Behind The Mirror”), Axel Kretschmer (“Das Puppenlabor” u.”Stereo Attachés”), Martin Speicher, Frank Rühl, Frank Köllges, Uli Sobotta, Thomas Maos, Wolfram Spyra, Roland Gräter, Stefan Liedtke (Ex-Sparifankal), Ulrike Lentz, Roswitha Aulenkamp, Nikola Lutz und Rebekka Uhlig.
• mit der Trickfilmerin Monika Stellmach.
• mit TänzerInnen
wie Bettina Helmrich, “Company Bue” und Fabian Schyle.
1984 – 90
Klassisches Musikstudium, Musikakademie Kassel.
Seit 1986
Zahlreiche Konzerte im In- und Ausland mit diversen Bands u.a. mit Stefan Abt, Jon Rose, Ex-Zappa Musiker Jimmy Carl Black (“Behind The Mirror“), Hans Schüttler, Georg Stock, Thomas J. Hauck und Axel Kretschmer.
Seit 1992
Kompositionen u.a. für die „Tage für Literatur und Musik“, Krefeld 1992
und zu dem Zeichentrickfilm „Higgs“ von Monika Stellmach, 2000
Seit 1994
Textveröffentlichungen in diversen Anthologien:
• „Mein heimliches Auge“, Band IX, Konkursbuchverlag, Claudia Gehrke
• „Kaltlandbeat“, Ithaka Verlag, 1999
• „Slam! Wir fahrn den Wagen vor …“, Oce 2001, für die Buchmesse Frankfurt
Seit 1995
• Veröffentlichung einer neuen Didaktik für Schlagzeugschüler.
• CD Produktionen, Kooperationen und Konzerte u.a. mit „Behind The Mirror“, Martin Speicher, Günter Staniewski, Kerstin Röhn, Bernhard Skopnik und Helmut King
2000
• „Szenen für präparierte Schlagwerke“, Performance zu einer Ausstellung von Moritz Götze, Limburg
2001
• Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg
• Soloperformance „Mono Sapiens Music“. Konzerte in Kassel und Baden-Württemberg
• „Elektronische Lesungen“ mit Hans Schüttler
• Kooperationen mit Michael Bischof, Wolfram Der Spyra, Friedrich Block, Adrian Palka, Valeri Scherstjanoi, (“Carambolage“), Kunsttempel Kassel
• Performance „Mono Sapiens Music“, Ausstellung JUNGE KUNST – what about art?, Kunsthalle Göppingen
2002
• „Stereo Attachés“ – Musik mit allen Mitteln – mit Axel Kretschmer, Staatstheater Stuttgart
• Performance: „MonoSapiens Music“ galerie contact, Böblingen
• 40 Jahre Fluxus, Festival in Stade, Buxtehude und Schloß Agathenburg: Performierte Lesungen u.a. mit Hans Schüttler
• Veröffentlichung der Three-In-One-Produktion „Moddrow’s Chambers“ (Texte, Kompositionen und Videos)
• Performances zu der Ausstellungsreihe JUNGE KUNST what about art? der Kunststiftung Baden-Württemberg, in Engen und Aalen
• „Die größte Kuckucksuhr der Welt“, Kunsttempel Kassel. Performance „Moddrow’s Schwäbisch Chambers“
• „Reludien und Metamorphosen“, Konzerte zur documenta 11, mit Martin Speicher und Michael Harenberg
• Kooperation mit der Galerie Dorn, Klaus Fabricius, „Raum für temporäre Kunst, artact“, Stuttgart („Mono Sapiens Music“)
• Performance „Mono Sapiens Music“, „Lange Haller Kunstnacht“, Schwäbisch Hall
• Performance „Verpackungsschutz“, Kloster Seon
• 12 Stunden bis zur Ewigkeit II, eine lange Lesenacht, „Caricatura“, Kassel, mit Hans Schüttler
2003
• Performierte Lesungen im Stuttgarter Schriftstellerhaus und Literaturhaus Stuttgart
• Kooperation mit dem „Theater im Depot“, Stuttgart (Mono Sapiens Music)
• Stipendium und Kooperation an der Uni Greifswald (DVD Produktion)
• „Zappanale 14“, Bad Doberan, „Moddrow Solo“
• „Art Alarm Stuttgart“, „Moddrow Solo“, Galerie Dorn
• Auszeichnung für den besten Sound („Fantoche“, internationales Festival für Animationsfilm Baden/Schweiz) für den Film „Higgs“
• Performancefestival Offenbach, „Mono Sapiens Music“
• Kasseler Musiktage, Performance „Debiltel“ (Solo).
2004
• Performance „Moddrow Solo“, Landesvertretung Baden-Württemberg, Galerie „Glück 21“, Berlin und „Caricatura“, Kulturbahnhof Kassel
• „Mono Sapiens Music“, Baunataler Kammerkonzerte
• Auftragskomposition und Bühnenmusik in „Alice im Wunderland“ für das Staatstheater Stuttgart.
2005
• Int. Performancefestival, Frankfurt, Galerie Wildwechsel, performierte Lesung mit Jörg Petzold
• Schüler-Workshop Tanz/Percussion, „Musik mit allen Mitteln“ mit Bettina Helmrich zum 50.Jahresjubiläum der Herderschule in Kassel
• Performance „007“ mit Bettina Helmrich, Herderschule Kassel
• Loftmusic Sommerfestival Kassel mit Paul Hubweber, Martin Speicher, Bettina Helmrich, Ulrike Lentz u.a.
• „Antimemory“, interaktives Musiktheater mit Company Blu, europ. Theaterfest Kassel
• Multiple Choice Internetperformance mit Nikola Lutz, Stuttgart
• 4. Stuttgarter Kulturnacht, Performierte Lesung mit Jörg Petzold, Stuttgarter Schriftstellerhaus.
2006
• Städt. Galerie Sindelfingen, Performance „Zerozeroseven“, mit Bettina Helmrich zur Ausstellung „Fluxus“
• „Lange Nacht der Schlagzeuger“, „Moddrow Solo“, Weddingsalon, Berlin
• Performancereihe Galerie Nord, „Visual Display“ -„Moddrow Solo“, Berlin
• Performance „Hallo Welt“ in Dresden mit Frank Köllges „Bimbotown Orchestra“
• Improvisers Pool Giessen,“Sphärenfön“ mit Frank Rühl u. Martin Speicher
• Int. Performancefestival M3, Berlin, Galerie Nord, „Moddrow Solo“
• Galerie Malerei & Graphik, „Moddrow Solo“ und Performance „auf der Schwelle“ mit Nikola Lutz u. Rebekka Uhlig, Berlin
2006 – 2007
• Mitwirkender im „Bimbotownorchestra“ unter der Leitung von Frank Köllges.
2007
• Konzert- und Performancereihe im Theater West, Kassel, mit den Stereo Attachés
• Performances zum 30-jährigen Jubiläum der Kunststiftung Baden-Württemberg mit der Lyrikerin Karmen Kotarski
• Konzerte mit MUL in Frankfurt (SKOP Musik) und zur Ausstellung „Grafic Sound“ meets „Fetish Acoustique“ (Kunstverein Nürtingen)
• Konzertreihe „Musikprofile“, Konzert „Musik mit allen Mitteln“, Moddrow Solo, Stuttgart
• Leitung eines Workshops „Musik mit allen Mitteln“ (Vermittlung von Improvisationsfähigkeiten) für internationale Gäste. (Evangelischer Entwicklungsdienst, Hamburg)
• Moddrow im Ludwig Forum Aachen, u.a. Duette mit dem Schlagzeuger Harald Ingenhag
• „Moddrow Solo“, Performance am Saarländischen Staatstheater